BEM, Rehabilitation und Betriebliche Wiedereingliederung sowie sozialmedizinische Beratung – u.a. für leistungsgeänderte Mitarbeiter/innen.

Nicht nur die gesetzlichen Regelungen nach SGB V und IX verpflichten Arbeitgeber zu geeigneten Eingliederungsmaßnahmen nach längeren Erkrankungen von Mitarbeiter/innen oder bei Rehabilitation. Auch der Fachkräftemangel und die hohen Kosten von Personalfluktuation haben in den vergangenen Jahren das Thema Wiedereingliederung und Rehabilitation stärker in den Fokus gerückt. Hier ist die Arbeitsmedizin gefordert.

Auch mit Blick auf die steigende Zahl an psychosomatischen und seelischen Erkrankungen empfehlen sich vorbeugende Strategien und eine Verzahnung von Arbeitsmedizin mit der Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie der medizinischen Regelversorgung, wie es auch das 2016 verabschiedete Präventionsgesetz vorsieht. Von der Gestaltung altersgerechter und leistungsgeänderter Arbeitsbedingungen, über individuelle Gesundheitsberatung und Check- up- Untersuchungen bis hin zu Stressmanagement, von Ernährungsberatung über Betriebssport bis zur individuellen Suchtberatung – lassen Sie sich arbeitsmedizinisch und fachübergreifend beraten und unterstützen.

Unser Arbeitsmediziner Herr Dr. Baudendistel ist als Facharzt für Allgemeinmedizin selbst in der medizinischen Regelbetreuung tätig, verfügt über die Qualifikation zur psychosomatischen Grundversorgung und kann auf die Psychotherapeutinnen und –Therapeuten unseres Facharztzentrums zurückgreifen. Wir haben uns zudem auf Prävention nach Maß spezialisiert und bieten Ihnen außerdem mit BGF plus die notwendigen Elemente für passgenaue Lösungen in Ihrem Unternehmen.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Beratung und Begleitung bei Rehabilitation und beruflicher Wiedereingliederung oder Arbeitsplatzwechsel
  • Empfehlungen und Unterstützung für das Betriebliche Eingliederungs-Management (BEM) und seine Weiterentwicklung
  • Unterstützung bei der Auswertung von Fehlzeiten, Krankheitstagen und Arbeitsunfällen
  • Bewertung der betrieblichen Alterspyramide, Empfehlungen zum demographischen Wandel im Betrieb
  • Beratung und Beurteilung zur beruflichen Belastbarkeit und Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten und leistungsgeänderten Mitarbeiter/innen
  • Psychosoziale Beratung für Mitarbeiter/innen im Rahmen der Wiedereingliederung
  • Psychosoziale und sozialmedizinische Beratung für Mitarbeiter/innen im Rahmen der Wiedereingliederung, des BEM’s oder der Rehabilitation