Allgemeinmedizin und hausärztliche Versorgung Allgemeinmedizin und hausärztliche Versorgung

Von der Gesundheitsprävention bis zur Behandlung chronischer Erkrankungen.

Frau Gurewitsch befindet sich vom 3.8. - 7.8.2020 im Urlaub. Die Vertretung übernimmt Dr. Thomas Paschke (Schlehenweg 30, 04329 Leipzig).

Ab dem 01.07.20 wird Frau Dr. Wilhelm hier weiter praktizieren.

Hausärztliche Grundversorgung kombiniert mit allgemeinmedizinischer Expertise sowie interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Kollegen der anderen Fachrichtungen – so definieren wir moderne und menschliche Medizin. Im Mittelpunkt steht das Gespräch mit unseren Patienten. Wir verstehen uns als erste Anlaufstelle für die Patienten im Facharztzentrum am Listbogen und in Paunsdorf. Wir beraten, behandeln, koordinieren und vermitteln bei Bedarf an die Kollegen der anderen Fachabteilungen des Hauses oder Spezialisten außerhalb des Zentrums. So entfallen lange Wartezeiten und die Patienten haben häufig nur einen Weg zu allen Fachärzten.  Chronisch kranken Menschen bieten wir die zertifizierte Betreuung nach den DMP-Richtlinien (Disease Management Programme). Dies betrifft vor allem die ganzheitliche Behandlung des Diabetes (Zuckerkrankheit), der koronaren Herzkrankheit (Erkrankung der Herzkranzgefäße), der Hypertonie (Bluthochdruck) und der COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung).

  Unsere Leistungen    Kontaktformular

Unsere Fachärztin:

Alina Gurewitsch

Fachärztin für Allgemeinmedizin

„Als leidenschaftliche Ärztin ist es mir sehr wichtig auf die vielfältigen und individuellen Bedürfnisse der Patienten einzugehen und sie jederzeit verantwortungsvoll zu begleiten, denn für mich ist der Beruf Berufung.“

Sprechzeiten von Alina Gurewitsch

Mo
08.00 - 12.00
14.00 - 17.00
Di
08.00 - 12.00
Mi
08.00 - 12.00
Do
08.00 - 12.00
Fr
08.00 - 12.00

Sie finden Frau Gurewitsch in der Außenstelle Paunsdorf.
Akut-Sprechstunde täglich von 8.00 bis 09.00 Uhr.
Frau Gurewitsch führt ihre Sprechstunden auch in Russisch durch.

 

Das können wir für Sie tun:

Kassenärztliche Leistungen

  • Hausärztliche und hausarztzentrierte Versorgung
  • Gesundheits-Checks (ab einem Alter von 35 alle drei Jahre)
  • Gesundheits-Check (ab einem Alter von 18 bis 35 Jahre, einmalig)
  • Therapie des Diabetes mellitus Typ2 gemäß DMP-Richtlinien
  • Therapie der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) gemäß den DMP - Richtlinien*
  • Therapie der Koronaren Herzkrankheit (KHK) gemäß DMP-Richtlinien*
  • Therapie des Asthma bronchiale gemäß DMP-Richtlinien*
  • Impfungen nach den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission
  • Psychosomatische Grundversorgung
    • Das körperliche Symptom ist aus psychologischer Betrachtung eine Folge spezifisch seelischer Konflikte. Dabei gibt es einen Parallelismus: Spezifische seelische Konflikte entsprechen spezifischen körperlichen Reaktionsmustern.
    • Leistung: psychodiagnostisches Gespräch, psychotherapeutische Intervention, Entspannungsverfahren
  • Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs

*DMP = Disease-Management-Programm, systematisches Behandlungsprogramm für chronisch erkrankte Menschen, welches sich auf die Erkenntnisse der evidenzbasierten Medizin (nachweisorientierte Medizin) stützt. Wird auch als strukturierte Behandlungsprogramme oder Chronikerprogramme bezeichnet. 

 

 

Wahlleistungen

  • Zusätzliche Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Hautkrebs (außerhalb der GKV)
  • Gesundheits-Check-Up-Wunschleistungen
    • EKG mit Gesundheitsberatung
    • Belastungs-EKG mit Gesundheitsberatung
    • Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse
    • Spirometrie (Lungenfunktionstest)
    • Ergometrie (Dokumentation und Auswertung der individuellen körperlichen Leistungsfähigkeit unter Belastung, Bsp. Fahrradergometer)
  • KFZ-Untersuchung
    • Tauglichkeitsuntersuchung zum Führen von Kraftfahrzeugen 
  • Impfungen
    • Grundimmunisierung
    • Reiseimpfung mit Beratung (Kostenübernahme ist von Krankenkasse abhängig)
  • Labordiagnostische Wunschleistungen
    • Blutgruppenbestimmung
    • HIV-Test
    • Hormonspiegelbestimmung
    • Drogenscreening
    • Antikörper-Suchtest
    • u.a.
  • und andere Ärztliche Serviceleistungen
    • Attest für Studium, für die Aufnahme in ein Pflegeheim sowie für Gerichte etc.
    • Kurze Bescheinigungen/Befundkopien
    • Gutachten für z. B. Amtsarzt