Urologie Urologie

Voraussichtlich ab Juli/August steht Ihnen Herrn Dr. Kriegel an einem Praxisstandort zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie Patient/Patientin bei Frau Dr. Peruth sind und bleiben wollen, können Sie ab Mitte Juni per Email einen Termin vereinbaren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Beschwerden der harnbildenden und harnableitentenden Organe wie Nieren, Harnleiter, Blase oder Harnröhre sollten Sie sich bei Ihrer Urologin oder Ihrem Urologen vorstellen. Typische Beschwerden wie vermehrter Harndrang, Brennen beim Wasserlassen oder Nieren- und Blasenschmerzen sollten so rasch wie möglich diagnostiziert und behandelt werden. Denn auch hier gilt: je früher Erkrankungen bzw. Veränderungen behandelt werden, desto größer ist der Therapieerfolg.

Die Urologie deckt bei Frauen und Männern ein breites Behandlungsspektrum ab. So führen wir Vorsorgeuntersuchungen für Prostatakrebs (das häufigste Tumorleiden bei Männern) durch und sind Spezialisten für Männer, die unter Erektionsstörungen und unerfülltem Kinderwunsch leiden. Zudem sind wir Ihre Ansprechpartner bei wiederkehrender Blasenentzündung oder bei Inkontinenz. Auch für eine Zystoskopie (Blasenspiegelung) bei Frauen und Männern kommen Sie am besten zu uns.

Vermeidung wie Behandlung von STD (Sexuell übertragbare Erkrankungen) gehören ebenso in unser Sprechstundenangebot wie die sorgfältige und patientenorientierte Indikationsstellung und Aufklärung über eventuell anstehende Operationen.

Um Auffälligkeiten von Blase, Nieren, Hoden oder Penis zu erkennen, nutzen wir Urologen insbesondere die Ultraschalldiagnostik sowie die körperliche Untersuchung.